EN

Inhalt:

Aktuelle Informationen

Aktueller Hinweis / Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Situation müssen viele Veranstaltungen – oft auch kurzfristig – abgesagt oder verschoben werden. Bitte erkundigen Sie sich beim jeweiligen Veranstalter, ob das Konzert / die Aufführung stattfindet. Vielen Dank


Veranstaltungen in Schloss Höchstädt

ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR.

 

Derzeit sind 12 Veranstaltungen eingetragen (Seite 1 von 2):
Seite: 1 | 2 | »  

30. Mai 2020 bis 4. Oktober 2020
Di-So 9-18 Uhr

 

Schloss Höchstädt
Ausstellung
Märchenhafte KinderBuchHelden

Simsalabim, 2020 verwandelt sich Schloss Höchstädt in ein richtiges Märchenschloss: es rapunzelt im Turm, froschkönigt am Brunnen und hänselt und gretelt im Märchenwald. Der Schwerpunkt liegt auf den Märchen der Brüder Grimm, die Bandbreite geht jedoch über diese Märchenklassiker hinaus.

Doch was wären Geschichten ohne Bilder?! „Bunt ist es hinter den sieben Bergen“ aus der Internationalen Jugendbibliothek München versammelt zauberhafte Illustrationen zu Grimms Märchen aus sieben Jahrzehnten und wird als Ausstellung in der Ausstellung gezeigt. Zu sehen sind so unterschiedliche Künstler wie Ali Mitgutsch, Janosch oder Lisbeth Zwerger.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie im gemeinsamen Veranstaltungsprogramm des Bezirks Schwaben, der Stadt Höchstädt und der Bayerischen Schlösserverwaltung (PDF).

Veranstalter: Bezirk Schwaben
www.hoechstaedt-bezirk-schwaben.de

Kartenverkauf: Die Ausstellung ist im Eintrittspreis von Schloss Höchstädt enthalten.


27. Juni 2020 bis 26. Juli 2020
Di-So 9-18 Uhr

 

Schloss Höchstädt - Schlosskapelle
Ausstellung
WECHSELWIRKUNG

Angelika Haschler und Robert Herzog

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie im gemeinsamen Veranstaltungsprogramm des Bezirks Schwaben, der Stadt Höchstädt und der Bayerischen Schlösserverwaltung (PDF).

Veranstalter: Kulturforum der Stadt Höchstädt
www.hoechstaedt.de

Kartenverkauf: Die Ausstellung ist im Eintrittspreis von Schloss Höchstädt enthalten.


30. Juni 2020 bis 17. Juli 2020

 

Schloss Höchstädt
Erstklässlerwochen: Der Schloss-Schlange ABC auf der Spur

Eine Buchstabensuche im Museum

+++DIE VERANSTALTUNGEN SIND ABGESAGT.+++

Die Erstklässler schauen im Museum Deutscher Fayencen „Über den Tellerrand“ und finden heraus, was sich hinter einem Scherben, einem Bischof oder einer Muffel noch verbergen kann. Sie lösen, unterstützt von der Schloss-Schlange ABC, auch das Geheimnis der Fayence-Pantoffeln und des sogenannten Brüderleskruges. Dabei begegnen die Leseanfänger den neu erlernten Buchstaben und schulen zugleich ihre Aufmerksamkeit.

Es handelt sich um ein Angebot exklusiv für erste Schulklassen!
Dauer: etwa 2 Stunden (inkl. Pause)
Anmeldung: Telefon 09074 9585-700
Kosten: 2,- Euro /Kind, Lehrkräfte haben freien Eintritt.

Veranstalter: Bayerische Schlösserverwaltung, Tel. 089 17908-0
www.schloesser.bayern.de


1. August 2020 bis 30. August 2020
Di-So 9-18 Uhr

 

Schloss Höchstädt - Schlosskapelle
Ausstellung
ES SCHLIESST SICH DER KREIS

Prof. Dr. Friedrich Wagner

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie im gemeinsamen Veranstaltungsprogramm des Bezirks Schwaben, der Stadt Höchstädt und der Bayerischen Schlösserverwaltung (PDF).

Veranstalter: Kulturforum der Stadt Höchstädt
www.hoechstaedt.de

Kartenverkauf: Die Ausstellung ist im Eintrittspreis von Schloss Höchstädt enthalten.


5. September 2020 bis 4. Oktober 2020
Di-So 9-18 Uhr

 

Schloss Höchstädt - Schlosskapelle
Ausstellung
IMMER EINS MEHR ALS DU

Julia Winter und Michael Kreuzer

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie im gemeinsamen Veranstaltungsprogramm des Bezirks Schwaben, der Stadt Höchstädt und der Bayerischen Schlösserverwaltung (PDF).

Veranstalter: Kulturforum der Stadt Höchstädt
www.hoechstaedt.de

Kartenverkauf: Die Ausstellung ist im Eintrittspreis von Schloss Höchstädt enthalten.


Samstag,
12. September 2020
20 Uhr

 

Schloss Höchstädt - Rittersaal
Konzert
Kammermusik im Schloss

Musiker der Augsburger Philharmoniker und der Orchestervereinigung Dillingen spielen Werke, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Leidenschaftliche Romantik im Klaviertrio von J. Brahms, südamerikanisches Temperament im Tango von Ezequiel Diz und eine faszinierende musikalische Reise durch Harmonien und Rhythmen in Stefan Schäfers „Owl“ versprechen einen abwechslungsreichen Abend.

Ludwig Hornung (Violine, Viola); Kirsten Oppenauer (Violine); Cornelia Ernst-Rauch (Violine); René Corrêa (Violoncello); Herbert Engstler (Kontrabass); Günther Englert (Klavier)

Eintritt: 12,- Euro

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie im gemeinsamen Veranstaltungsprogramm des Bezirks Schwaben, der Stadt Höchstädt und der Bayerischen Schlösserverwaltung (PDF).

Veranstalter: Kulturforum der Stadt Höchstädt
www.hoechstaedt.de

Kartenverkauf: Karten erhalten Sie im Rathaus Höchstädt, 1. Stock, Zimmer 12, Telefon 09074 44-12 und an der Tages-/Abendkasse.


Seite: 1 | 2 | »  


 
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden
Kontraste erhöhen
Standard verwenden